Die Einarbeitung, das Zusammenfinden

Es ist Montag, der 22.09.2014, die Vorbereitungen sind getroffen. Ich hatte ein wunderschönes Wohlfühl-Wochenende noch in Bad Zwischenahn und nun sollte und konnte es losgehen. Die Näpfe stehen bereit, sie waren nie weg.. die Decken gewaschen und hingelegt.. hier kann er und darf er liegen. Die Kenndecke ist gewaschen und strahlt für neue Einsätze. Alles wird gut..

Es war schon nach 18 Uhr, als der Anruf endlich kam und sie einen Parkplatz suchten. Der Trainer kam allein erst einmal und bei einem Kaffee redeten wir noch ein paar Dinge ab. Dadurch das er ja schon 2 Wochen bei mir war wußte ich das private ja schon. Dann holte er ihn und er erkannte mich nach einigen Sekunden dann doch wieder.. lief in der Wohnung herum: Kenne ich, kenne ich.. und der Trainer fuhr weg in seine Pension.

Die erste Nacht war ruhig und bekannt. Der morgendliche Gassigang ebenfalls gewohnt. Es war schön.

Kapitel-Übersicht "Poseidon!"