Abschlußbericht über das Gespann

Das kam nun gestern mit der Post. Heute ist alles eine Woche her.. Es kommt genau zur richtigen Zeit:-) und es tut sau gut, diese Zeilen zu lesen. All die Anstrengungen und der Stress haben sich gelohnt und es ist ein sehr guter Abschluss für sie. Ein solches Feedback von einer fremden und neutralen Person zu erhalten, ist mehr Wert als all das andere Lob oder Gerede von Ausbilder, Freunden und Familie!!!
Ich darf zu vollem Recht, stolz auf mich sein, finde ich:-)

Technicker Krankenkasse..
X Y.. Tierpsychologin,
Gutachterin für Blindenführhunde
Hundesachverständige

Abschlussbericht Gespannprüfung

vom 25.10.2014, Frau Backhaus mit Führhund Poseidon.

Frau Backhaus hat mit Poseidon ihren zweiten Führhund von der Führhundschule Böthig erhalten. Da sich beide Parteien schon von der vergangenen Zusammenarbeit kannten, wurde in Poseidon ein sehr gut zu Frau Backhaus passender Führhund gefunden.

Frau Backhaus ist eine sehr sichere und klare Gespannführerin.
Sie ist sehr gut orientiert und sehr aktiv.

In allen Situationen vertraute sie sich ihrem Hund sehr gut an und reagierte sensibel auf dessen Führimpulse. Auch in stressigen Situationen blieb sie souverän, konnte in allen Situationen ihren Hund sehr gut kontrollieren und motivieren. Sie gab alle Hörzeichen ruhig und präzise und achtete auf korrekte Ausführung durch den Hund.

Besonders bei Ablenkung des Hundes, hier in einer Situation durch einen anderen Hund, zeigte sich Frau Backhaus sehr souverän, korrigierte Poseidons Verhalten sofort. So konnte sie ihren Hund sehr schnell motivieren weiter zu führen und durch folgendes Lob wieder eine konzentrierte Arbeit des Hundes erreichen.

Poseidon ist ein sehr temperamentvoller, kontaktfreudiger und aufgeschlossener Hund. Er zeigte sich in allen Situationen als nervenstark, belastbar und leichtführig. Er arbeitete konzentriert, sicher und freudig und zeigte eine sehr kontinuierliche Arbeitsleistung.

Zu Frau Backhaus hat er trotz der kurzen Zeit eine sehr enge Bindung aufgebaut. So hielt er im Freilauf selbständig Kontakt zu ihr und reagierte sowohl bei der Arbeit als auch in der Freizeit sehr gut und prompt auf Frau Backhaus.

Frau Backhaus hat bei ihrer Einarbeitung von Herrn Böthig ein sehr gutes Knowhow sowohl für die Arbeit mit Poseidon im Führgeschirr, als auch für ihren Umgang mit ihm im Freizeitbereich erhalten und setzt dies im Alltag sehr gut um.

Beim Prüfungsgang und auch im Freilauf zeigt sich das Gespann als gut aufeinander eingespieltes, harmonisches und sicheres Team.

Ich wünsche Frau Backhaus und ihrem Führhund Poseidon für die Zukunft alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen
Berlin, 29.10.2014

Kapitel-Übersicht "Poseidon!"