Das Rotkäppchen-Quiz

Natürlich ganz nach dem diesjährigen Motto des Vereins "Hunde für Handicaps“! 20 Jahre – 20 Fragen!

Wir beziehen uns natürlich "nur" auf das "Original-Märchen!"

1. Wer schrieb das Märchen "Rotkäppchen"?
a) Jacob u. Wilhelm Grimm
b) Heinrich u. Horst Grimm
c) Hans u. Heinrich Grimm
d) Peter u. Friedhelm Grimm

2. Wann wurde es ins Deutsche übersetzt“?
a) 1790
b) 1812
c) 1890
d) 1912

3. Wie beginnt das Märchen denn?
a) An einen wunderschönen Wald..
b) Ein kleines Mädchen wohnte einst mit seiner Mutter..
c) Es war einmal..
d) Es trug sich eines Tages zu, dass die Mutter…

4. Aus welchem Stoff ist das rote Käppchen denn gewesen?
a) roten Leder
b) roter Wolle
c) roten Samt
d) roten Stoff

5. Was befürchtete die Mutter am meisten, als sie zu Rotkäppchen sprach: "...und pass auf, dass du nicht vom Weg abkommst, sonst..."
a) .. kommt der böse Wolf!
b) .. verläufst du dich und findest nie wieder nach Hause!
c) .. wirst du für ein Tier gehalten und vom Jäger erschossen!
d) .. stolperst du und das Glas bricht entzwei!

6. Was lenkte Rotkäppchen soooo sehr ab, dass es vom Weg abkam?
a) leckere Beeren
b) Schmetterlinge
c) funkelnde Sonnenstrahlen
d) ein bildschöner Mann.

7. Wo steht das Haus der Großmutter?
a) im Wald an den 3 Eichen
b) im Wald an den 3 Eichen und den Nusshecken
c) im Wald an den 3 Buchen und den Nußhecken
d) im Wald an den 3 Buchen

8. Wie kam der Wolf in das Haus der Großmutter?
a) er ahmte das Kind nach, die Tür war nicht verschlossen
b) er ahmte das Kind nach und die Großmutter öffnete ihm,
c) er hatte einen Dittrich,
d) die Tür stand offen

9. Was verunsicherte Rotkäppchen, als sie zum Haus der Großmutter kam?
a) gar nichts
b) die merkwürdige Stimmung
c) die Schreie der Oma
d) der merkwürdige Geruch

10. Wieviele Fragen stellte Rotkäppchen dem Wolf, der als Großmutter verkleidet war, am Bett?
a) 3 ein halb
b) 4
c) 4 ein halb
d) 5

11. Warum ging der Jäger in das Haus der Großmutter?
a) weil er Schreie hörte
b) weil er das Schnarchen hörte
c) weil er die offene Tür bemerkte
d) weil er Alkoholiker ist und immer den Wein bekommt.

12. Wie machte der Jäger den Bauch vom Wolf auf?
a) mit dem Messer
b) mit der Nagelfeile
c) mit der Schere
d) mit der Trennscheibe

13. Was sah er zuerst in dem Bauch des Wolfes?
a) Reste vom Wein
b) ein Embryo
c) ein Arm der Oma
d) die rote Kappe

14. Hat denn die Großmutter überhaupt alles überlebt?
a) ja
b) nein

15. Was taten sie in den Bauch vom Wolf?
a) den Korb
b) Steine
c) Holzscheite
d) den Hund vom Jäger

16. Wie ist denn der Wolf umgekommen?
a) Wieso? Er lebt ja heute noch. Wir fahren doch gerade zu ihm hin.
b) Er ist in den Brunnen gefallen
c) Er ist einfach umgefallen und lag da nieder.
d) Er wurde vom Jäger erschossen.

17. Wie heißt denn der Wolf auf lateinisch?
a) Canis lapus
b) Canis lipus
c) Canis lupos
d) Canis lupus

18. Was ist denn ein Wolf überhaupt?
a) Ein Haustier
b) Ein Sagentier
c) Ein Säugetier
d) Ein Fabeltier

19. Und wie lebt er am liebsten?
a) im Mullverband
b) im Rudelverband
c) im Gipsverband
d) im Verband der ADEu

20. Wann und wie aktiv ist denn der Wolf?
a) er ist kaum aktiv, er lebt von Harz IV
b) er ist nur am Tage aktiv und für etwa 20 Kilometer
c) er ist Nachtaktiv und mindestens gute 20 Km unterwegs
d) er ist Tag und Nacht aktiv und läuft mindestens 50 Km dabei.

Und? Habt ihr es gemacht? Ohne schummeln? Ohne Google oder Wikipedia? :-)
Die Antworten kann man per E-Mail: anfordern.

Kapitel-Übersicht "Remember - die Vergangenheit"