Den Hund erhören!

Am 15. und 16.12.2012 trafen sich die Teilnehmer in Berlin Steglitz zu dem Seminar.

Nach der üblichen Theorie rund um die Organe des Hundes ging es am Samstag nach der Mittagspause in die Praxis. Jeder Teilnehmer durfte seinen Hund erhören und ertasten.

Abends bei einem gemeinsamen Essen wurden die erhörten Dinge vertieft und man sprach über dies und das.

Sonntag früh wurden die Teilnehmer wieder an der S-Bahn oder an der U-Bahn eingesammelt und gemeinsam gingen wir zum Seminarort. Die Hunde durften vor und während der Tage auch richtig tollen und laufen.

Und nach der Auffrischungsrunde über das Wichtigste vom Vortage, ging es nun noch um den Kopf des Hundes, nochmals um Ernährung, die Lymphknoten, den Analbeutel und auch um den Zahnstein. Ein Gesundheits-Checkup rundete das Seminar ab und die Feedbackrunde ergab, dass es ein rundum gelungenes Seminar war. Alle Teilnehmer waren sich einig: Es muss ein weiteres geben!

Wir bedanken uns ganz herzlich für das gut geführte Seminar und die weitere Unterstützung bei den Freizeitaktivitäten, bei:
Christian Ergenzinger und Christine

Kapitel-Übersicht "Remember - die Vergangenheit"